. .
8. Dezember 2012, 22:07 Uhr

Savchenko/Szolkowy gewinnen NRW-Trophy

Die viermaligen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy aus Chemnitz haben die NRW-Trophy in Dortmund mit großem Abstand gewonnen. Nach einer guten Flamenco-Bolero-Kür, bei der lediglich die beiden Einzelsprünge disharmonisch waren, erreichten sie 207,52 Punkte.

Eiskunstlauf, Savchenko, Szolkowy, Trophy, 4161

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben die NRW-Trophy gewonnen. Foto: Peter Klaunzer©

Dortmund - Die viermaligen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy aus Chemnitz haben die NRW-Trophy in Dortmund mit großem Abstand gewonnen. Nach einer guten Flamenco-Bolero-Kür, bei der lediglich die beiden Einzelsprünge disharmonisch waren, erreichten sie 207,52 Punkte.

Anzeige

Auf Rang zwei landeten die Italiener Stefania Berton/Ondrej Hotarek mit 178,64 Punkten, Dritte wurden die Franzosen Vanessa James/Morgan Ciprès (171,03). Das Kurzprogramm der Damen gewann die südkoreanische Olympiasiegerin Kim Yu-Na haushoch mit 72,27 Punkten und schaffte dabei auch die neue WM-Mindestpunktzahl problemlos. Weil sie ein Jahr pausiert hat, darf sie nicht an der Grand-Prix-Serie teilnehmen.

Beste Deutsche auf Rang sechs war die Mannheimerin Nathalie Weinzierl, die 51,46 Punkte erreichte, nahezu fehlerfrei blieb und erklärte: "Ja, ich bin zufrieden mit meinem Programm. Der Lutz war etwas höher als gedacht, daher war die Landung etwas steif. Aber die Pirouetten waren heute besonders gut."

 
 
Jetzt bewerten
0 Bewertungen
Anzeige
MEHR ZUM THEMA
powered by wefind WeFind
Verwandte Fragen

Sie kennen die Antwort? Beantworten Sie die Frage hier oder senden Sie selber eine Frage

 
Leser werben Leser

Sichern Sie sich bis 15.12. unser einmaliges stern- Angebot!

 
 
 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern
Neon
View
viva!
Nido
stern edition
stern Gesund leben
Portfolio - stern Fotografie
stern (50/2012)
Auf diesem Titel haben wir Ihre Rente versteckt
 
Zur Startseite